Sonntag, 24. Februar 2013

Neue Socken im Februar

Langsam wird es Zeit, die letzten Paar neue Socken zu zeigen. Mir hat einfach schlicht weg die Zeit gefehlt, auch noch meinen Blog zu pflegen vor lauter Strickerei. Ich wollte unbedingt zwei KALs fertig bekommen, bevor zwei neue beginnen, bei denen ich auch schon wieder nicht nein sagen konnte. Wie dumm von mir. Aber ich habe es geschafft.
Socken Nr. 10
Name:        Milagritos
Wolle:         Sockenwolle ALDI
Lauflänge:   210m/50g
Gewicht:     66g
Nadeln:       2
Größe:        39/40
Muster:      nach einem Mystery KAL von Rita

Es war das erste Mal, dass ich nach einem Chart gestrickt habe und es war gar nicht so schlimm, wie ich anfänglich dachte. Es gab am Ende viele verschiedene Sockenpaare, weil einige ihre Schaftlänge variierten, andere verschiedene Spitzen strickten und auch das Muster wurde leicht verändert. ich mag meine sehr und sie tragen sich super. Die kommen mir sicher noch mal mal auf die Nadel.

Socken Nr. 11
Name:        Bitterkalte Winternächte
Wolle:         viele verschiedene Reste

Gewicht:     98g
Nadeln:       3,5
Größe:        43
Muster:       glatt rechts

Das wird ein Geburtstagsgeschenk für meinen Stiefvater zum 70.
Socken Nr. 12






Name:        Latte Macchiato mit Beeren
Wolle:         Sockenwolle ALDI
Lauflänge:   210m/50g
Gewicht:     58g
Nadeln:       2
Größe:        38
Muster:       glatt rechts
Ein Paar für meine Mutter, mal sehen ob sie ihr gefallen.
Socken Nr. 13






Name:        Bunter Traum in orange
Wolle:         Sockenwolle ALDI
Lauflänge:   210m/50g
Gewicht:     67g
Nadeln:       2,25
Größe:        39/40
Muster:       nach einem KAL von Sonja

Zu Beginn kam ich mit dem klitzekleinen Muster gar nicht klar. Irgendwie war mir das alles zu locker. Dann habe ich die ersten  Anstricksel in der Gruppe gesehen und die waren auch nicht viel anders. Inzwischen mag ich sie ganz gern. Außerdem hat sich das Muster am Ende wie von selbst gestrickt. Und weil das Muster so wandlungsfähig ist, gibts auch die unterschiedlichsten Sockenpaare davon. Hier könnt ihr mal ein paar davon sehen. Da fallen mir noch unzählig viele ein, nur habe ich noch gar nicht so viele einfarbige Reste. Aber die kommen schon noch.
So und wie gehts weiter? Habe mich für den nächsten KAL bei Sonja “Hexenzirkel” angemeldet. Dachte ich versuchs mal mit Zöpfen, ist ja schließlich eine neue Herausforderung. Der geht aber zum Glück erst nächste Woche los. Dann stricke ich noch in der Drachenwolle Gruppe einen mit, der mir schon ganz schön den Schweiß raus treibt, wenn ich nur die Anleitung lese. Noch ist meine Wolle dazu nicht da und ich kann das PDF gaaaanz weit nach hinten legen.

Kommentare:

  1. Hallo,
    das knallgrüne Paar finde ich am schönsten♥♥♥. Wo ich deine fertigen bunte-Traum-Socken gesehen habe, bekomme ich direkt ein schlechtes Gewissen;-) - ich habe zwar die Wolle schon liegen, aber noch nicht angefangen ...
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Fleißig fleißig - sooo viele neue Socken! Und allesamt ganz toll! Wünsch dir beim nächsten KAL viel Spaß!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen